Updates
25. Juni 2017
___________________________________________________________________
Vote/Counter
Bunte Suche
Listinus Toplisten
Hitliste Suchmaschinen Optimierung SEOHitliste
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
Topliste
Spider mich - Seo Pagerank Counter Service
Pagerank Backlink - Pagerank Anzeige ohne Toolbar - mehr Besucher
Gratis Webpromotion
Counterservice
Pagerank- & Counterservice

Gute Links
Diese Website wird von BeamMachine empfohlen! Aufgenommen unter den besten Hobby, Spielen und Gestalten Webseiten!
#253464: grosseshogwarts.forumieren.com

TP-Ausgabe 6

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

TP-Ausgabe 6

Beitrag  Remus Lupin am Mo 25 Feb 2013, 18:06

Vierter Hauspokal geht an Ravenclaw
Erstmalig in der Geschichte unseres jungen Hogwarts ging der Hauspokal für letztes Schuljahr an Ravenclaw. Die letzten drei Jahre ging der Pokal an Slytherin. Der Hauswechsel des Pokals löste vor allem bei den Adlern große Freude aus, doch auch Mitglieder aus anderen Häusern freuten sich für sie.
Der Reporter des Tagespropheten war bei der offiziellen Hauspokalverleihung anwesend und interviewte glückliche Gewinner und faire Verlierer.

TP: ZaraTravers. Nach drei Jahren geht der Hauspokal das erste Mal nicht an Slytherin. Wie ist die momentane Stimmung in Ihrem Haus? Wie fühlen Sie sich selbst?
ZT: Die Stimmung geht von enttäuscht bis verzweifelt. Wenn wir uns doch auch eigentlich innerlich immer gewünscht haben, dass wir endlich starke Konkurrenz bekommen würden. Doch sie kam schneller, als wir dachten und somit sind wir auch ein wenig überrascht. Allerdings habe ich noch nicht viel von der Stimmung in meinem Haus mitbekommen, da sich bis jetzt nur mein Lord und Kate wirklich geäußert haben. Den anderen scheint es noch nicht richtig aufgefallen zu sein, dass wir verloren haben. Ich selber erlebe zum ersten Mal das Gefühl, dass meine Arbeit umsonst gewesen ist.
TP: Gönnen Sie den Ravenclaws den Sieg?
ZT: Eigentlich schon. Sie haben sicher dieses Jahr hart gearbeitet, um dies zu erreichen.
TP: Hätten Sie es für möglich gehalten, dass der Hauspokal je an ein anderes Haus verliehen wird?
ZT: Am Anfang des Jahres habe ich es für möglich gehalten und auch in der Mitte noch. Dann kam einmal eine Phase, wo Slytherin stark geführt hat. Da habe ich kaum geglaubt, dass Ravenclaw gewinnen könnte. Aber natürlich war uns klar, dass wir irgendwann mal verlieren würden.
TP: Welche Gründe glauben Sie, hatte der Verlust des ersten Platzes?
ZT: Ich denke, die Frage ist einfach zu beantworten, wenn man bei Gringotts vorbeischaut, dann die Besitzliste betrachtet und danach nachsieht, wer versetzt worden ist. Natürlich muss man beachten, dass viele der älteren User verhindert waren, da sie gerade Stress in der Schule haben, krank sind, studieren oder in der Weltgeschichte herumreisen. Außerdem sind viele von den neuen Usern nie on gekommen.
TP: Was werden Sie bzw. das Haus Slytherin unternehmen, um einen erneuten Verlust zu verhindern?
ZT: Der dunkle Lord hat mehrmals Reden im Gemeinschaftsraum gehalten, die aber nicht kommentiert wurden. Ich schreibe schon seit längerer Zeit alle neuen Slytherins an, wobei mir viele aber nicht antworten, die PNs noch nicht mal lesen. Und die, die wirklich aktiv sind, die haben gearbeitet und ihr Bestes gegeben. Das sieht man daran, dass wir trotzdem noch den zweiten Platz erreicht haben.
TP: Vielen Dank für das Interview.

TP: Cho Chang. Das erste Mal in der Hogwarts-Geschichte geht der Pokal an Ravenclaw. Wie fühlen Sie sich? Wie ist die Stimmung in Ihrem Haus?
CC: Ich finde ich habe ein extra "Ohnegleichen" in Wahrsagen verdient! Denn ich habe bereits das ganze vergangene Schuljahr gesagt, das der Pokal an uns geht! Es ist ein klasse Gefühl, es den Schlangen mal gezeigt zu haben! Alle Ravenclaws haben sich natürlich total gefreut! Momentan ist die Stimmung etwas gedrückter, da wir viel zu wenig aktive Ravenclaws sind! Aber ich bin da zuversichtlich! "Es ist der Wert der Überzeugung, der den Erfolg ausmacht, nicht die Anzahl der Anhänger."
TP: Haben Sie es für möglich gehalten, dass der Hauspokal dieses Jahr in Ravenclaw landet? Waren Sie überrascht?
CC: Natürlich habe ich es für möglich gehalten! Schließlich ist nichts unmöglich! Und wer so lange zweiter sein kann, hat es leichter mal erster zu sein. Gegen Ende des Schuljahrs hatte ich allerdings Zweifel, ob wir das wirklich schaffen, da Gryffindor auf einmal so viele Punkte geholt hat. Die waren fast schon gefährlicher als die Schlangen!
TP: Was glauben Sie, sind die Gründe für den diesjährigen Gewinn?
CC: Ich denke, wir hatten es einfach satt, immer zweiter zu sein und haben uns etwas mehr angestrengt als sonst!
TP: Gab es spezielle Aktionen, die zum Sieg führten?
CC: Natürlich sitzen wir oft im Gemeinschaftsraum und versuchen uns gegenseitig zu ermutigen!
TP: Was werden Sie bzw. das Haus tun, damit der Pokal in Ravenclaws Händen bleibt?
CC: Dasselbe wie letztes Schuljahr: stark bleiben, Hausaufgaben und Rätsel machen und an dem ein oder anderem Wettbewerb teilnehmen!
TP: Haben Sie aufbauende Worte für die Slytherins?
CC: Ich weiß nicht, ob es aufmunternd ist, aber ich hab tatsächlich fünf Wörter: Ich hab’s euch doch gesagt!
TP: Alles klar! Danke für das Interview.

Schulleiter kehrt zurück
Nach langem Krankenhaus-Aufenthalt kehrte unser geliebter Schulleiter Remus Lupin am 19.01.2013 in seine Schule zurück. „Zurzeit muss er sich noch schonen und darf sich nicht zu intensiv mit Verwaltungsarbeiten auseinandersetzen, doch sein gesundheitlicher Zustand verbessert sich“, so Poppy Pomfrey, die jeden Tag nach dem Direktor sieht.
Remus übernimmt ab jetzt wieder seine Schulfächer, einige Rätsel sowie alle Erneuerungen, z.B. von Schüler- oder Besitzliste (letztere wurde jetzt in Unterbereiche eingeteilt, da schon zu viele Sachen besessen werden).
Der Tagesprophet rät dem Schulleiter, sich nicht zu übernehmen und wünscht eine baldige Besserung!

Jobs in Hogwarts – Lehrer gesucht!
Einige Stellen gilt es noch zu belegen, andere wurden neu vergeben.
Hermine2055 unterrichtet ab sofort Pflege magischer Geschöpfe.
Lindsey Taylor arbeitet jetzt auch als Pokalzimmer-Managerin.
Kathrin21051997 ist seit diesem Schuljahr die Managerin für das Verschwindekabinett! Ab nächstem Jahr ist sie außerdem Lehrerin für Astronomie.
Herzlichen Glückwunsch!
Jedoch wurden in den letzten Tagen auch einige Stellen wieder frei, vor allem Lehrstellen. Cathy Ivory sowie Tialda wurden ihre Jobs aufgrund von Inaktivität entzogen, Cho Chang, Sophie Summer und AllyBlack haben ihre Arbeit freiwillig abgegeben. Für folgende Stellen können Sie sich deshalb bewerben:
Lehrkraft für Verwandlung, Flugunterricht, Wahrsagen, Muggelkunde sowie Kräuterkunde (wird zurzeit übernommen, Interessenten können sich aber dafür bewerben)
Winkelgassenmanager/in
Ihre Bewerbung schicken Sie bitte an Remus Lupin! Zögern Sie nicht, es wurden schon Bewerbungen eingesandt!

Kurzausfall am 28.1.2013
Am 28.1. ab 21:15 Uhr wurden Wartungsarbeiten am Forumierenserver ausgeführt. Es lag also nicht an der Schulleitung, dass man für ca. 1-2 Stunden die Seite nicht erreichen konnte. Also eine Angst, GH ist nicht von Viren befallen, gelöscht worden oder Ähnliches und funktioniert mittlerweile wieder einwandfrei.

Hogsmeade-Umzug gerät außer Kontrolle – Ministerium handelt!
Am jährlich stattfindenden Karnevalsumzug in Hogsmeade kamen heuer fast doppelt so viele Teilnehmer als erwartet. Die Folge: Trinkgelage, Vandalismus, mehr und weniger ernst gemeinte Zaubererduelle. Insgesamt gab es 76 Verletzte, darunter 14 Kinder! Fünf Personen wurden per Besen mit lebensgefährlichen Verletzungen ins St.-Mungo-Krankenhaus eingeflogen. Das angeforderte magische Strafverfolgungskommando des Ministeriums hatte alle Hände voll zu tun, um die ausflippende Menge in Zaum zu halten. Mitten im Trubel befand sich auch unsere stellvertretende Schulleiterin Kate McLaman, die mit einigen Gläsern Tequila, Gin und mehr auch ihren Spaß an der Veranstaltung hatte.
Ministerium droht Konsequenzen an: Seitens des Zaubereiministeriums ist man wenig erfreut über die Auswirkungen des Umzugs. „Alle Teilnehmer, die sich nicht ordnungsgemäß verhalten haben, bekommen in den nächsten Tagen einen Brief aus dem Ministerium, in dem sie zur Bezahlung einer angemessenen Geldstrafe angehalten werden“, so Gabriel Odgen, Leiter des Strafverfolgungskommandos und Enkel des ehemaligen Leiters Bob Odgen.
Ob auch McLaman einen Brief bekommt, bleibt abzuwarten. Als der Prophet sie um eine Stellungnahme bat, antwortete sie mit folgenden Worten: „Ich brauche erst Mal eine Aspirin und Wasser…“

Erste Adoption in Hogwarts
Die Hogwartsgemeinde wartete schon lange darauf, und mit dem Aufsteigen von ZaraTravers in die dritte Klasse ist es jetzt endlich amtlich geworden: darklord37 adoptierte die kleine Zara. Ganz Hogwarts freut sich, dass die beiden zueinander gefunden haben. Die herzzerreißenden Gründe, die von beiden Seiten für die Adoption angegeben wurden, können Sie im Familienamt von Hogsmeade nachlesen!

Namensänderung in Hufflepuff
Viele kannten ein aktives Hufflepuff-Mitglied unter dem Namen Severes, seit Anfang dieses Jahres hört die Schülerin jedoch auf den Namen Coco. Namensänderungen werden nur in Ausnahmenfällen und in Absprache mit der Schulleitung unternommen.

Besen im Ministerium ausgestellt
Im Zaubereiministerium (Abteilung für Besenaufbewahrung) kann man wieder drei neue Besen bewundern.
Kallisto Klio Fortescue: Feuerblitz
ZaraTravers: Nimbus 2000, Feuerblitz
Miss Travers kann somit bereits vier Besen ihr Eigen nennen.
Besen können übrigens in der Winkelgasse (Qualität für Quidditch) gekauft werden!

Schüler im Verschwindekabinett verschwunden
Wieder haben uns einige Schüler auf mysteriöse Art und Weise verlassen. Es traf mitunter Lipgloss222, Lauria Soraya, Heli/Ginny, Alexa_Viator und Moguliza. Erstere hat allerdings wieder herausgefunden und von der Schulleitung eine zweite Chance auf Neuantrag bekommen. Sie befindet sich jetzt in Ravenclaw!
Auch unsere ehemalige Astronomielehrerin Sophie Summer landete im Verschwindekabinett, da sie keine Zeit mehr für unsere Schule hat. Der Tagesprophet findet das sehr schade und wünscht Sophie alles Gute für die Zukunft!

Umfrage an neue Mitglieder: Wie gefällt es dir in GH?
Hermine2055: Mir gefällt es in GH Super. Auch wenn das jetzt doof klingt, am besten gefallen mir die Hausaufgaben und natürlich der Chat. Und das Diskutieren.
Ted Tonks: Also mir gefällt es sehr gut an der Schule und ich finde es klasse, dass man so freundlich empfangen wird. Besonders viel Spaß macht mir der Unterricht und im Chat ist es auch immer lustig.
Isa Hope: Mir gefällt es hier sehr gut, da alle sehr nett und freundlich sind. Unser Dunkler Lord hat mich sofort persönlich begrüßt, was ich sehr nett fand. Ich finde auch den Chat immer lustig. Also, ich finde es sehr cool hier, auch mit den Jobs, dem Unterricht und den Rätseln.

Rätsellösungen des letzten Jahres
Der Tagesprophet hat einige Lösungen der Rätsel des letzten Schuljahres zusammengetrommelt. Sie werden im Folgenden hier bekanntgegeben:
Fahrender Ritter: Schulleiterbüro in GH
Hauselfenküche: das Gerücht war wahr (GH sollte in Meeresfarben kreiert werden)
See: Seerose
Kammer des Schreckens: Todesfee
Mysteriumsabteilung: Vielsafttrank

Zum Schluss der TP.-Ausgabe 6 noch eine kleine Erinnerung: Die Schullisten mit den benötigten Sachen für die einzelnen Jahre hängen im Gemeinschaftsraum aus. Zu finden sind diese Dinge in der Winkelgasse.
Außerdem geht das TP.-Rätsel von Ausgabe 5 noch bis 17. März!


Manolo Tiburón, Tagesprophet-Reporter
avatar
Remus Lupin
Admin

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 10.11.11
Alter : 28
Ort : Geburtsstadt: Köln, momentan: Bonn

Benutzerprofil anzeigen http://grosseshogwarts.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten