Updates
25. Juni 2017
___________________________________________________________________
Vote/Counter
Bunte Suche
Listinus Toplisten
Hitliste Suchmaschinen Optimierung SEOHitliste
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
Topliste
Spider mich - Seo Pagerank Counter Service
Pagerank Backlink - Pagerank Anzeige ohne Toolbar - mehr Besucher
Gratis Webpromotion
Counterservice
Pagerank- & Counterservice

Gute Links
Diese Website wird von BeamMachine empfohlen! Aufgenommen unter den besten Hobby, Spielen und Gestalten Webseiten!
#253464: grosseshogwarts.forumieren.com

TP-Ausgabe Juni und Juli 2014

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

TP-Ausgabe Juni und Juli 2014

Beitrag  Remus Lupin am Di 01 Jul 2014, 18:32

Eine weitere Gryffindor geht von uns
Erneut haben wir ein hoch geschätztes Mitglied unserer Gemeinschaft verloren. Lene Skeeter ist am 6. Mai 2014 von uns gegangen. Viele von uns wurden von dieser Nachricht völlig überrascht. In jedem Fall aber hat Lene ein großes Loch in unserer Schülerschaft hinterlassen. Wir werden sie sehr vermissen und hoffen darauf, dass es ihr gut geht, wo auch immer sie sich gerade befindet.
Im dazugehörigen Beitrag findet Phia passende Worte: „Du warst immer für andere da, hast sie zum Lachen gebracht, bist jedes Mal wieder aufgestanden.“
Auch Freund Leon Skeeter möchte gerne einige Worte loswerden: „Ich denke viel zu oft an unsere gemeinsamen Tage und obwohl sie nicht immer leicht waren und die Erinnerung eine schmerzhafte ist, will ich nicht einen einzigen vergessen, denn immerhin zählen sie zu den Schönsten meines Lebens.“
Wer sich noch gerne von Lene verabschieden möchte, kann dies in der dafür vorgesehenen Ankündigung tun (Rubrik: Rund um großes Hogwarts) oder eine Kerze in der Kapelle anzünden.

Letzte ZAGs eingetroffen
Die Eulen, die Manolo Tiburón und Kallisto Klio Fortescue die ZAG-Noten in Geschichte bringen sollten, hatten sich wohl verflogen. Doch nach einigen Tagen Verspätung steht mit dem „Ohnegleichen“ auch die letzte Note der beiden Prüflinge fest. Beide wurden schon erfolgreich in die nächste Klasse versetzt.

Jobbörse
Es gibt einige Neubesetzungen, aber auch ein paar zurückgetretene Jobinhaber. Beginnen wir mit den Neuzugängen. Lily~Black wird ab nächstem Schuljahr die Jobs als Verwalterin von Hagrids Hütte und als Wahrsage-Lehrerin wahrnehmen. Dagegen müssen wir in Zukunft auf Lily-7-Evans als Werbehexe und auf Rowena Ravenclaw als Quidditchkapitänin verzichten. Beide hat leider ihr Leben abseits der Schule voll im Griff, so dass sie bei der Doppelbelastung Zeitprobleme kriegen würden. Außerdem wird in Gryffindor ein/e Vertrauensschüler/In gesucht. Falls sich jemand für die drei jüngst frei gewordenen Jobs interessiert, freut sich die Schulleitung über Bewerbungen.

Schulleiter bewahrt Schülerin vor Verschuldung
Etwas zu voreilig hatte Neuankömmling Chaotine gehandelt, als sie zwei Bestelllisten an unseren Schuldirektor Remus Lupin schickte. Während die erste Liste ihre Schulsachen beinhaltete, waren in der zweiten Bestellung Artikel wie Tarnumhang oder Erinnermich zu finden. Die zweite Bestellung wurde verweigert, die kauffreudige Schülerin wurde an ihr Startguthaben erinnert, um Schulden zu vermeiden.
Grundsätzlich bekommt jeder neue Schüler in Hogwarts ein Startkapital von 250 Galleonen. Um teurere Sachen zu kaufen, sollte man erst Hausaufgaben und Rätsel lösen. So gewinnt man Galleonen und Hauspunkte.

Neuigkeiten aus dem Verschwindekabinett
Auch diesmal hat die beständige Bedrohung Verschwindekabinett wieder einmal zugeschlagen. Aus jedem Haus wurde eine nie aktiv gewesene Schülerin hineingesogen. Philomena Black, Caroline Jones, Cayenna, Believe-in-love und Timetable001 sind ab sofort keine Mitglieder der Schule mehr. Ein derartiges Verschwinden ist ganz einfach zu vermeiden: Mitarbeit ist das Zauberwort.

Neues Schuldenkönigspaar gekrönt
Erneut traf es zwei Hogwarts-Schüler, die durch zu viele Einkäufe Schulden machten. Zum einen handelt es sich hierbei um Jenny Black und zum anderen um MoTaKr. Wie hoch die beiden verschuldet sind, wird sich noch zeigen, doch wir hoffen, dass die Beiden ihre Schulden fleißig durch Hausaufgaben und Rätsel wieder begleichen werden.

Unerlaubter Hogsmeade-Besuch
Eine nicht näher zu benennende, aber offensichtlich sehr umtriebige Erstklässlerin hat sich am Quizhaus in Hogsmeade versucht! Unserem Schulleiter Remus Lupin ist dies nicht verborgen geblieben und er hat die entsprechende Schülerin deswegen gerügt. Es sei noch einmal für alle gesagt, dass Hogsmeade erst ab der dritten Klasse besucht werden darf. Da besagter Schulleiter nahezu alles mitbekommt, was sich innerhalb der Schule abspielt, raten wir auch dringend von Ausflügen ins Zauberdorf ab!

Statistik
Hier wieder die bereits etablierte Rubik, in der wir einen Blick auf unsere Neuzugänge werfen. Im Mai konnten wir 16 neue Schüler in unseren Reihen begrüßen. Diese Zahl stieg im Juni leicht an. Es gab 17 Neuanmeldungen. Es bleibt abzuwarten, wie sich diese Zahlen in den nächsten Monaten entwickeln werden.

Zweimal Weltmeisterschaft
Im Moment wird die 427. Quidditchweltmeisterschaft in Argentinien ausgetragen. Die Eröffnung fand am 12.4.2014 statt. Insgesamt sind 16 Nationalmannschaften angetreten, um den Titel zu erringen. Auch Deutschland war darunter. Allerdings mussten sie sich bereits in der ersten Runde mit 100:330 Wales geschlagen geben. Bis ins Halbfinale schafften es Bulgarien, die gegen Japan bestehen müssen und die Vereinigten Staaten von Amerika, die versuchen werden, Brasilien zu schlagen. Der Bewerb bleibt spannend. Wer schafft es ins Finale?
Während sich in Zaubererhaushalten alles um Quaffel, Klatscher und Besen dreht, beschäftigen sich die Muggel auch mit einem bei ihnen sehr bekannten und beliebten Sport: dem Fußball. Auch dort wird zurzeit eine Weltmeisterschaft in Brasilien ausgefochten. Muggelgeborene haben also momentan einen sehr engen Terminplan, wenn sie beide Turniere verfolgen wollen.

Harry-Potter-Ausstellung in Köln
Im Oktober können Harry-Potter-Fans in Köln in die von JKR geschaffene magische Welt eintauchen. Die Ausstellung „Harry Potter – The Exhibition“ startet am 3. Oktober. Auf 1.200 Quadratmetern des Odysseum-Museums werden originale Kostüme, Filmrequisiten und Kreaturen der acht Filme gezeigt. Tickets kann man online auf der Homepage bestellen.

Schwere Unwetter in Deutschland
Im Juni gab es wieder schwere Unwetter in Deutschland. Betroffen war vor allem das Ruhr- und Rheingebiet. Städte wie Duisburg, Dortmund, Essen, Düsseldorf oder Köln waren total lahmgelegt. Die Einsatzkräfte hatten alle Hände voll zu tun, Keller mussten ausgepumpt werden, viele Bahnstrecken waren blockiert. Viele Schulen waren geschlossen.
Eine Betroffene, Anne Victoria Dyche, schildert: „Meine Tochter hatte ihre Freundin in Wulfen besucht. Mehrere Versuche, sie von dort wieder wegzukriegen, scheiterten.“
Auch Lily~Black kann von den Unwettern berichten: „Bei uns ist zum Glück nichts kaputt gegangen, aber bei unseren Nachbarn, ist ein Riesenbaum aufs Haus gefallen. Die komplette Hälfte des Hauses ist zermatscht.“
Mittlerweile dürften die Schäden größtenteils behoben sein.

Tagesprophet-Reporter
Manolo Tiburón
Kallisto Klio Fortescue
avatar
Remus Lupin
Admin

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 10.11.11
Alter : 28
Ort : Geburtsstadt: Köln, momentan: Bonn

Benutzerprofil anzeigen http://grosseshogwarts.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten