Updates
25. Juni 2017
___________________________________________________________________
Vote/Counter
Bunte Suche
Listinus Toplisten
Hitliste Suchmaschinen Optimierung SEOHitliste
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
Topliste
Spider mich - Seo Pagerank Counter Service
Pagerank Backlink - Pagerank Anzeige ohne Toolbar - mehr Besucher
Gratis Webpromotion
Counterservice
Pagerank- & Counterservice

Gute Links
Diese Website wird von BeamMachine empfohlen! Aufgenommen unter den besten Hobby, Spielen und Gestalten Webseiten!
#253464: grosseshogwarts.forumieren.com

TP-Ausgabe April 2014

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

TP-Ausgabe April 2014

Beitrag  Remus Lupin am Do 17 Apr 2014, 17:18

Erneuter Abschied von einer GH-Schülerin
Wieder einmal heißt es Abschied nehmen, und zwar von der Ravenclaw-Schülerin Melody Fleur, welche vor etwa einem Monat von uns gegangen ist. Sie hatte schon länger Probleme, was schlussendlich zu viel für sie wurde. Melody war in den letzten Monaten leider weniger in unserer Schule zu sehen, doch trotzdem war sie hier sehr bekannt und beliebt. Sie hinterlässt eine kleine Tochter.
In unserer Schule sitzt der Schock über Melodys plötzliches Ableben tief.
Lene Skeeter bringt es auf den Punkt: „Ich bin immer noch schockiert, sehr sogar. Die Nachricht kam total überraschend, ich denke keiner hätte damit gerechnet.“ Dass Melody ein beliebtes Mitglied unser Gemeinschaft war, ist offensichtlich. „Du warst immer für andere da, wenn sie Hilfe brauchten,“ sagt Lindsey Taylor. Und auch Manolo Tiburón wird sie „immer als nette, liebenswerte Person und als tolle Gesprächspartnerin“ in Erinnerung behalten. Perfekter als Lilyfan kann man es nicht sagen: „Ich hoffe, es geht dir besser, wo auch immer du jetzt bist.“
Alle, die in Erinnerung an unsere Melody eine Kerze anzünden möchten, können dies in der Kapelle am Hogwartsgelände tun.

Hauspokalvergabe
Im achten Schuljahr geht der Pokal erneut an das Haus Ravenclaw. Das blaue Punkteglas war mit Abstand das Vollste. Wir gratulieren den Adlern sehr herzlich zu ihrem Sieg! Die Trophäe wird bald im Pokalzimmer zu finden sein. Auf Platz zwei befindet sich derzeit das Haus Gryffindor knapp vor Hufflepuff. Den vierten Platz belegt somit folgerichtig Slytherin.

Jobveränderungen in Hogwarts
Im letzten Monat hat sich jobmäßig wieder einiges in Hogwarts getan. Lollikass ist ab nächstem Schuljahr Lehrerin für Wahrsagen. Außerdem ist Lynn Ivory jetzt die zweite Vertrauensschülerin von Slytherin. Damit ist dieses Haus das Einzige, das zwei weibliche Vertrauensschüler hat. Allerdings wurden im letzten Schuljahr mehrere Jobs niedergelegt, als vergeben. So hat beispielsweise Lalelilolu auch ihren zweiten Job als Vielsafttrankbar-Wirtin abgegeben. Brutus Killwill hat seinen Posten als Vertrauensschüler abgelegt, da er gesundheitliche Probleme hat und sich kurzfristig auch im Krankenflügel befand. Und trudmilla wurde ihr Job als Werbehexe entzogen, da sie sich nicht mehr bei der Direktion meldet. Somit gibt es wieder drei Jobs mehr, die darauf warten, neu vergeben zu werden. Die Liste der verfügbaren Arbeitsstellen findet man übrigens im Arbeitsamt unter „Freie Jobs“.

ZAG-News
Eigentlich hat Kathrin21051997 ihre ZAG-Noten schon erhalten, doch vor wenigen Wochen bekam sie doch noch ein Ergebnis zugesandt. Wir gratulieren Kathrin zu ihrem „Ohnegleichen“ in Geschichte der Zauberei. Das ZAG-Ergebnis ließ stressbedingt etwas länger auf sich warten. Dieses Jahr gibt es übrigens mehrere ZAG-Prüflinge, die Ergebnisse werden im Prüfungsausschuss und in den nächsten TP-Ausgaben veröffentlicht.

Bestandene Animagusprüfung
Kallisto Klio Fortescue hat nun die offizielle Erlaubnis, sich in einen Schwarzbären zu verwandeln. Dieses Tier hat sie gewählt, weil sowohl Wunschlebensraum als auch Charakter ideal mit ihren eigenen übereinstimmen. Ein Schwarzbär ist grundsätzlich ziemlich friedliebend, kann aber bei Gefahren oder Bedrohungen ihrer Familie gegenüber durchaus gefährlich werden. Sonst sind sie aber unauffällig und nicht gerade groß. Wir wünschen ihr viel Spaß dabei, die Wälder auf vier Pfoten zu durchstreifen.

Verschwindekabinettnews
Keine Ausgabe des Tagespropheten ohne Neuigkeiten aus dem Verschwindekabinett. Diesmal hat es Effie Parson aus Gryffindor erwischt. Sie war allerdings nie aktiv.

Statistik
Wie ihr es bereits von uns gewöhnt seid, gibt es auch in dieser Ausgabe wieder die neuesten Statistikinformationen. Im Februar gab es noch 20 Neuanmeldungen. Diese Zahl ist im Verhältnis zu den Vormonaten bereits abgesunken und auch der März passt in dieses Bild. Es gab im März nur 11 neue Mitglieder. Die Schulleitung hofft auf mehr Neuzugänge in den Osterferien.

Rätsellösungen
Kammer des Schreckens: Ein Flubberwurm kriecht auf mich zu. Der Schleim ist zum Andicken von Zaubertränken nützlich.
Hauselfenküche: Das Gerücht stimmt. Während Reinigungsarbeiten in Remus‘ Arbeitstelle kamen die Putzfrauen am Alarmknopf an, wodurch sich der Schulleiter erschreckte und den Kopfhörer fallen ließ, welcher dadurch kaputt ging.
Hagrids Hütte: Es waren 22 Süßigkeiten möglich.
Verbotener Wald: Niffler suchen sehr gerne nach wertvollen Gegenständen wie Schmuck oder Gold.
Mysteriumsabteilung: Anapneo. Der Spruch macht die Atemwege wieder frei und ist nützlich, wenn man sich z.B. verschluckt hat.
Quizhaus: 1. Der Riesenhäuptling heißt Gurg; 2. Auf Percys Vertrauensschülerabzeichen stand dank der Zwillinge "Eierkopf"; 3. Dolores Umbridge hatte Unmengen von Katzen in ihrem Büro; 4. Ronald Weasley wird (von Lavender) als Wonwon bezeichnet; 5. Harry wollte auf der Todestagsfeier nichts essen, weil das Essen verrottet war; 6. Es hätte sein können, dass jemand Vielsafttrank genommen und sich in Harry verwandelt hätte, deshalb wurde er so barsch begrüßt; 7. Hermine kritisiert in der Zugfahrt an Ron seinen Zauberspruch und den Dreck auf seiner Nase; 8. Percys Freundin heißt Penelope Clearwater; 9. Alastor Moody ist von Beruf Auror (im Ruhestand); 10. Harry kann Parsel sprechen, weil ein Teil von Voldemorts Seele in ihm steckt.
Eberkopf: 1. Ron hat die Griselkrätze vorgetäuscht und den Ghul in seinem Zimmer platziert; 2. Bertha Jorkins ist eine Ministeriumsangestellte, die während einer Auslandsreise von Voldemort ermordet wird; 3. Lucius Malfoy stattete die Slytherin-Mannschaft mit Nimbus 2001 aus; 4. Rons Geburtstag ist der 1. März 1980; 5. Die Hufflepuff-Vertrauensschüler im 5. Schuljahr waren Hannah Abbott und Ernie Macmillan.
Fahrender Ritter: Der Garten des Fuchsbaus.
Fuchsbau: Es waren 28 Personen möglich, die zum Stammbaum der Blacks gehören.
See: Die Anführerin der Meermenschen heißt Murcus.
Unterwasserwelt: Einen Hippocampus trifft man am ehesten im Mittelmeer an.
TP-Rätsel: Das Lösungswort war Prophet!

Verlobung im Hause Hufflepuff
Wir freuen uns, bekanntgeben zu dürfen, dass sich Schokolilli und Avadaras vor etwa einem Monat verlobt haben! Der besondere Moment ereignete sich am Ende der Geburtstagsfeier des gemeinsamen Freundes Castor, als Avadaras sich vor Lilli niederkniete und diese die Frage aller Fragen mit „Ja“ beantwortete.
Die beiden scheinen perfekt füreinander zu sein, da sie im exklusiven TP-Interview gar nicht mehr aus dem Schwärmen herauskommen können. „Er ist ein wundervoller, vertrauensvoller und sorgsamer Verlobter. Freundlich, lustig. Er erzählt mir immer ein und dieselbe Geschichte, wenn ich nicht einschlafen kann. Langsam kann er sie selber nicht hören, aber er mag es, mich glücklich zu machen. Er ist also immer für mich da!“, erzählt Lilli verträumt.
Auch Avadaras hält sich mit seinen Worten nicht zurück: „Eigentlich ist es ganz einfach gesagt: für mich ist sie die schönste, liebevollste, herzlichste und verrückteste Person, die ich kenne. Sie ist immer für mich da und ich kann mich stets auf sie verlassen. Lilli ist mein Leben, mein ein und alles. Der Schatz den ich nie verlieren will. Die Liebe meines Lebens. Sie ist die Person, die ich heiraten möchte!“
Wir wünschen den jungen Verlobten alles Gute und eine wundervolle Hochzeit.

Neue Werke von Joanne K. Rowling
Auch nach dem Ende der Harry-Potter-Reihe versorgt uns die Autorin glücklicherweise mit weiteren Geschichten aus ihrer Feder. Nachdem bereits letztes Jahr der Krimi „Der Ruf des Kuckucks“ unter dem Pseudonym Robert Galbraith veröffentlich wurde, kommt im Juni 2014 nun ein weiterer Roman mit Privatdetektiv Cormoran Strike auf den Markt. Vorerst wird nur die englische Version mit dem Titel „The silkworm“ erhältlich sein. Auf eine baldige Veröffentlichung in deutscher Sprache kann aber durchaus gehofft werden.

Tagesprophet-Reporter
Manolo Tiburón
Kallisto Klio Fortescue
avatar
Remus Lupin
Admin

Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 10.11.11
Alter : 28
Ort : Geburtsstadt: Köln, momentan: Bonn

Benutzerprofil anzeigen http://grosseshogwarts.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten