Updates
1. November 2017
___________________________________________________________________
Vote/Counter
Bunte Suche
Listinus Toplisten
Hitliste Suchmaschinen Optimierung SEOHitliste
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
Topliste
Spider mich - Seo Pagerank Counter Service
Pagerank Backlink - Pagerank Anzeige ohne Toolbar - mehr Besucher
Gratis Webpromotion
Counterservice
Pagerank- & Counterservice
Gute Links
Diese Website wird von BeamMachine empfohlen! Aufgenommen unter den besten Hobby, Spielen und Gestalten Webseiten!
#253464: grosseshogwarts.forumieren.com

Kochen /Backen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kochen /Backen

Beitrag  Delilah Killwill am So 05 Mai 2013, 12:55

Ich liebes zu backen und tue es schon hier seit ich 4 jahre alt bin also fast 18 Jahre lang.

Dieser Tread ist dafür um Rezepte auszutauschen . Jemand interesse? Smile
avatar
Delilah Killwill

Anzahl der Beiträge : 686
Anmeldedatum : 04.04.13
Alter : 26
Ort : Dublin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kochen /Backen

Beitrag  Castor am So 05 Mai 2013, 14:12

Och ja, gerne^^
Muss nur noch was raussuchen Very Happy


Zuletzt von Castor am Mi 17 Jul 2013, 15:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Castor
Admin

Anzahl der Beiträge : 1885
Anmeldedatum : 22.03.13
Alter : 20
Ort : Klassenraum für Verwandlung und Bibliothek

Benutzerprofil anzeigen http://minerviancas.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Kochen /Backen

Beitrag  Delilah Killwill am So 05 Mai 2013, 14:35

Ich backe heute ein Kuchen für Freunde (Zwillinge) ich stell es hinterher rein Smile

Scones

350g Selfraising flour (das ist Mehl mit Backpulver . Ihr könnt einfach normales Mehl mit ein Teel. Backpulver mischen)
100g Butter (kalt)
3 Löffel Zucker
Vanillazucker , oder 1 Teel Vanilla extrakt(ist am besten )
1 teel. Salz
1 teel. Backpulver
120 ml Milch(ich benutz immer bisschen mehr
1 eigelb

Ihr mischt das Mehl und Butter zusammen und knetet es mit euern Hände solange bis die Butter nur noch kleine Kluppeln sind. Die Butter muss kalt sein !
Dann gibt ihr zucker, Vanillazucker oder Extrakt , Salz und Backpulver dazu und mischt es zusammen. Die Milch gibt ihr am Schluss hinein und knetet es solange bis es ein teig entstanden ist ,den ihr ausrollen könnt.
ihr streut Mehl auf der Arbeitsfläche aus und rollt den Teig zwischen 1 und 1,5 cm aus . Dann benutzt ihr ein runde Teil (Glas oder Förnchen) und stecht paar aus. Die Form darf nicht zu klein sein ! Smile
Dann legt ihr es auf dem Blech und pinzelt es mit dem Eigelb rein.
Anschließend wandert es für 20 Minute bei 200°C in den Ofen.

Am Besten isst ihr es ,wenn es noch bisschen warm sind mit Butter und Marmelade .

Das Rezept stammt aus Großbritannien und ist sehr schnell zu machen ! Smile

[img]
avatar
Delilah Killwill

Anzahl der Beiträge : 686
Anmeldedatum : 04.04.13
Alter : 26
Ort : Dublin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kuchen

Beitrag  Gast am So 05 Mai 2013, 16:36

Sag...Wohnt Hagrid in Deiner Nähe? Ist das Rezept von ihm? lol!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kochen /Backen

Beitrag  Delilah Killwill am So 05 Mai 2013, 17:29

Nein leider nicht Wink
ist von meiner Gastmutter Wink
avatar
Delilah Killwill

Anzahl der Beiträge : 686
Anmeldedatum : 04.04.13
Alter : 26
Ort : Dublin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kochen /Backen

Beitrag  Manolo Tiburón am So 05 Mai 2013, 18:35

Das sieht echt lecker aus! Smile

Ich kann leider nicht so gut kochen. Habe aber heute einen griechischen Salat gemacht ^^

Jedenfalls wird unserem Koch Teddy dieses Thema sicher gefallen! Wink

glg
Nolo
avatar
Manolo Tiburón

Anzahl der Beiträge : 7378
Anmeldedatum : 01.09.12
Alter : 25
Ort : Zauberkunst-Klassenraum, TP-Redaktion und Badezimmer der Vertrauensschüler

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kochen /Backen

Beitrag  Ted Tonks am So 05 Mai 2013, 19:16

Das muss ich mal ausprobieren, sieht nämlich total lecker aus Smile

Und ja Manolo, dieses Thema ist toll ^^
avatar
Ted Tonks

Anzahl der Beiträge : 158
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 21
Ort : Schlafsaal der Vertrauensschüler

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Feine Kartoffelsuppe mit Lachs

Beitrag  Castor am So 05 Mai 2013, 19:46

Feine Kartoffelsuppe mit Lachs

Zutaten
- 1 mittelgroße Zwiebel
- 500 g Kartoffeln
- 1 Petersilienwurzel(oder Knollensellerie)
- 40 g Butter
- 750 ml Hühnerbrühe
- 250 ml Sahne
- 400 g Lachsfilet
- 1 Stange Lauch
- etwas Muskat
- Salz und Pfeffer


Zubereitung
Zwiebel, Kartoffeln, Petersilienwurzel schälen und klein würfeln. Zwiebelstücke in 20 g Butter anschwitzen, Kartoffeln und Petersilienwurzel zugeben, kurz dünsten. Hühnerbrühe sowie die Hälfte der Sahne angießen und ca. 15 Min weich kochen.
In der Zwischenzeit den Lauch putzen, in 3 cm lange Streifen schneiden und im restlichen Fett nicht zu weich dünsten. Mit dem Zauberstab die Kartoffeln etwas zerkleinern ( es sollen schon noch ein paar Stückchen bleiben), Lauch und das in kleine Würfel geschnittene Lachsfilet bzw. die Krabben hinzufügen und würzen. Die restliche Sahne steif schlagen und unter die Suppe ziehen.
Wahlweise können statt dem Lachs auch Würstchen, Garnelen oder Krabben verwendet werden.


Zuletzt von Castor am Mo 06 Mai 2013, 18:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Castor
Admin

Anzahl der Beiträge : 1885
Anmeldedatum : 22.03.13
Alter : 20
Ort : Klassenraum für Verwandlung und Bibliothek

Benutzerprofil anzeigen http://minerviancas.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Kochen /Backen

Beitrag  Delilah Killwill am So 05 Mai 2013, 20:29

Cheesecake

Kruste
1 1/2 Tasse graham cracker Krümmel (180g) (gibt nur in Amerika . ich habe einfach andere kekse genommen ,wo nichts drauf ist)
1/2 Tasse Zucker (50g)
1/4 Tasse geschmelzene butter (60g)

Füllung:
450g Schmierkäse (philadelphia Käse)
2/3Tasse Zucker(70g)
2 Eier
1 teel vanilla extrakt (Vanillazucker)

Topping
1 Tasse Sauere Sahnw(240mL)
2 Teel. Zucker(25g)
1 teel. vanilla extrakt

Backzeiten:
bei 190C für 25 Minute
dann 225 C für 10 Min.


Zubereitung
1. Du musst dein Keksgebäck zerkleinern ,dass es Krümmel entstehen .
2. du gibst zu den Krümmel Butter und Zucker dazu und knetet es bisschen, bis alle krümmel angefeuchtet sind.
3. In einer eingefette Form schüttest du die Krümmel-Mischung und drück sie fest an den Boden.
4. In einer andere Schüssel gibst du den philadelphia Käse dazu und rühst mit dein handbesen solange bis der Käse cremig ist!
4. Nun die Eier und Vanilla Extrakt dazu und verrührst du es .
5. Am Schluss tust du den Zucker dazu und verrührst es solange bis alle Zutaten gut miteinander vermischt sind.
5. Anschliessend gibst du die Füllung über die Krümmel-Mischung und verteiltst es---> ab in Ofen nun !

6. Nachdem rausnehmen des Kuchen , muss der Kuchen abkühlen !
7. Saure Sahne, Zucker und Vanilla Extrakt vermischen und über den abgekühlten Kuchen verteilen.
8. Den kuchen dann wieder in den Ofen bei 225 C für 10 Minute

Fertig Smile
Das Bild kommt später !
avatar
Delilah Killwill

Anzahl der Beiträge : 686
Anmeldedatum : 04.04.13
Alter : 26
Ort : Dublin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kochen /Backen

Beitrag  Delilah Killwill am So 05 Mai 2013, 21:07

Smoothie

gefroren Früchte ( 300g)
2-3 Bananen
Naturjoghurt
Orangensaft

Alles in ein Mixer oder mit ein Pürrer vermischen bis es eine smoothie Kosetenz hat .
Ich mache alles nach Gefühl .

Himmlisch <3
avatar
Delilah Killwill

Anzahl der Beiträge : 686
Anmeldedatum : 04.04.13
Alter : 26
Ort : Dublin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kochen /Backen

Beitrag  Delilah Killwill am Mo 06 Mai 2013, 12:17

Cheesecake :



Smoothie

vorher:


nachher :

avatar
Delilah Killwill

Anzahl der Beiträge : 686
Anmeldedatum : 04.04.13
Alter : 26
Ort : Dublin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Bayrischer Kartoffelsalat

Beitrag  Castor am Mo 06 Mai 2013, 18:35

Bayrischer Kartoffelsalat

Zutaten
- 5 mittelgroße Kartoffel
- ½ Zwiebel(n)
- 3 EL Essig
- 1 EL Öl
- 6 EL Wasser
- 1 Msp. Salz
- Pfeffer
- etwas Schnittlauch

Zubereitung
Die Kartoffeln 45 Minuten kochen, auskühlen lassen und dann pellen (solange die Kartoffel noch warm ist, lässt sie sich leichter schälen). Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden oder durch eine Kartoffelgeige drücken. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und zu den Kartoffeln geben.

Essig, Öl, Wasser und Salz zu einer Marinade rühren und anschließend über die Kartoffeln gießen und durchmengen. Nach Belieben kann mit Pfeffer, Schnittlauch, Eiern, etc. garniert werden. Der Kartoffelsalat sollte etwa 1 - 2 Stunden durchziehen!


avatar
Castor
Admin

Anzahl der Beiträge : 1885
Anmeldedatum : 22.03.13
Alter : 20
Ort : Klassenraum für Verwandlung und Bibliothek

Benutzerprofil anzeigen http://minerviancas.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Kochen /Backen

Beitrag  Delilah Killwill am So 12 Mai 2013, 19:09

Pasta mit Ofengemüse

Zutaten:
- 3 Paprika
- 2 Zucchini
- 1 Aubergine
-2 Zwiebel (große)
- Knobblauch (nur wer will)
- Nudeln
- Pesto
- Parmesankäse


Zubereitung;

Alles Gemüse grob in stücke schneiden und mit den Knoblauchzehen auf ein Backblech tun. Alles mit Öl einreiben und ab in den Ofen für 30-40 Minute bein 200C. Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen . Wenn die Nudeln gekocht sind abtropfen lassen und wieder in den Pott schütten. Du nimmst jetzt zu viel Pesto aus dem Glas dass alle Nudeln bedeckt sind. Nachdem das Gemüse fertig ist ,schüttelt es ihr es auch im Pott und verrührst es . Zum Schluss nach Parmesankäse dazugeben. Smile

Mein absolutes Favourite <3
avatar
Delilah Killwill

Anzahl der Beiträge : 686
Anmeldedatum : 04.04.13
Alter : 26
Ort : Dublin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kochen /Backen

Beitrag  Manolo Tiburón am Mi 17 Jul 2013, 15:18

(jaa das kommt echt von mir!)

Blaubeermuffins:

Zutaten:
100 g Butter
200 g Mehl
2 geh. TL Backpulver
250 g Blaubeeren
200 g Schmant oder Creme fraiche
2 Eier
150 g Zucker
Außerdem: 12er-Muffinblech, Papierförmchen oder Fett fürs Blech

Zubereitungszeit: ca. 20 min. + 25-30 min. Backen

Zubereitung:
- Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.
- Muffinmulden im Blech fetten oder Papierförmchen hineingeben.
- Butter schmelzen.
- Mehl und Backpulver vermischen.
- Blaubeeren verlesen und waschen.
- Eier, Schmant/Creme fraiche, Zucker und Butter verrühren und Mehlmischung zügig unterrühren.
- Blaubeeren vorsichtig unterrühren, damit sie nicht aufplatzen.
- Teig in die Vertiefungen füllen und etwa 25-30 min. backen.
- Herausgeben, aus der Form lösen, fertig!


auch diese Muffins sind von mir... © by Manolo Tiburón Razz
avatar
Manolo Tiburón

Anzahl der Beiträge : 7378
Anmeldedatum : 01.09.12
Alter : 25
Ort : Zauberkunst-Klassenraum, TP-Redaktion und Badezimmer der Vertrauensschüler

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Zebratorte

Beitrag  Castor am Mi 17 Jul 2013, 15:26

Zebratorte

Zutaten:
3 Tafeln  Schokolade, (2x Vollmilch, 1x Zarbitter)
750 g Schlagsahne
200 g Schlagsahne
6   Ei(er)
1 Prise Salz
175 g Zucker
175 g Zucker
375 g Mehl
1 Pkt. Backpulver
125 ml Öl
2 EL Kakaopulver
125 ml Wasser, lauwarm
evtl. Schokoladenraspel, zum Verzieren

Zubereitung

Schokolade hacken, 750 g Sahne erhitzen. Schokolade dann unter umrühren schmelzen, über Nacht kalt stellen.

Eine Springform mit Backpapier auslegen und danach die Eier trennen, Eiweiß und Salz steif schlagen. Unter Rühren 175 g Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Eigelb, 1/8 l lauwarmes Wasser und 175 g Zucker schaumig schlagen, Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit dem Öl unter die Eigelbmasse heben. Eischnee portionsweise unterziehen.

Teig halbieren. Unter die eine Hälfte den Kakao ziehen. Abwechselnd hellen und dunklen Teig löffelweise genau aufeinander in die Mitte der Springform füllen. Dabei fließt der Teig auseinander und das Zebramuster entsteht.

Im heißen Ofen bei 175 Grad C oder mit Umluft bei 150 Grad C ca. 60 Min. backen. Auskühlen lassen.
Biskuitboden 2 x waagerecht durchschneiden. Schokosahne aufschlagen und halbieren. 2 Böden mit je einem Viertel Sahne bestreichen. Alle Böden aufeinander setzen. Torte mit Rest Sahne bestreichen.
200 g Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und die Torte mit Sahnetuffs und evtl. Schokoraspel verzieren.



Nur zu empfehlen, ist köstlich Very Happy
avatar
Castor
Admin

Anzahl der Beiträge : 1885
Anmeldedatum : 22.03.13
Alter : 20
Ort : Klassenraum für Verwandlung und Bibliothek

Benutzerprofil anzeigen http://minerviancas.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Kochen /Backen

Beitrag  Thorid am Mo 12 Aug 2013, 18:29

Boar da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen!!! Wenn ich das nächste mal etwas leckeres koche oder backe kommt es hundertpro hier rein Smile
avatar
Thorid

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 10.08.13
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kochen /Backen

Beitrag  Brutus Killwill am Sa 26 Jul 2014, 20:59

Ich habe kein Rezept dazu, aber ich wollte euch diese geilen Cupcakes nicht vorenthalten







avatar
Brutus Killwill

Anzahl der Beiträge : 7149
Anmeldedatum : 07.01.12
Alter : 98
Ort : Nokturngasse

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kochen /Backen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten